European Tree Technician - in Kooperation mit der »LVG Heidelberg«

Der Modulkurs ETT ist ein Aufbaukurs zum ETW und bietet sich für diejenigen an, die das mittlere Management im Bereich Baumpflege anstreben. Umfangreiches baumbezogenes Fachwissen ist in derartigen Positionen unabdingbar, weshalb Baumphysiologie, Standortfaktoren und Sortenwahl wie auch Arbeitsverfahren, Baumpflegemaßnahmen, Baumdiagnose und Baumwertermittlung zum Lehrplan gehören. Im Rahmen des Kurses werden aber auch die benötigten Fertigkeiten und Kenntnisse in den praktischen Verfahren für Arbeitssicherheit, Gefährdungsbeurteilung und Baumumfeldvermessung, wie auch Organisation und Aufsicht vermittelt. Zudem gehören Wirtschaft, Recht und Soziales zum Lehrplan.

Nach bestandener Prüfung stellt der EAC ein Eurodiplom und einen Ausweis aus und auf der »Homepage des EAC« werden die Namen der erfolgreich zertifizierten European Tree Technicians veröffentlicht. Das Zertifikat muss nicht verlängert werden.

Unter »WISSENSWERTES« finden Sie Infos rund um Abläufe, Unterlagen usw.
 


   


Inhalte:
• Vertiefte Kenntnisse der Baumpflege
• Praktische Verfahren in der Baumpflege
• Wirtschaft, Recht und Soziales

Der Modulkurs in München* umfasst fünf Terminblöcke:


Terminblöcke:
    22.09.2016 - 24.09.2016
    13.10.2016 - 15.10.2016
    10.11.2016 - 12.11.2016
    08.12.2016 - 10.12.2016
    26.01.2017 - 28.01.2017
 

 

Voraussetzungen:
• abgeschlossene ETW-Ausbildung
  (oder Ausbildung in Baumpflege, Galabau oder Forst)
• Mind. 3 Jahre Berufserfahrung in der Baumpflege

 

Kosten:
1.850,- € Dieser Kurs ist mehrwertsteuerbefreit.

Prüfungsgebühr :
350,- €