Rigging Praxis   -   Schwere Lasten leicht bewegt

Die vermittelten Schnitt- und Riggingtechniken des B-Kurses genügen, um nach einiger Übung die Herausforderungen des normalen Baumpflegeralltages zu meistern. Wer mit diesem soliden Grundwissen an Grenzen stößt, die er nicht gern allein und unter großem Risiko überschreiten möchte, hat während der zwei Kurstage die Gelegenheit, sich von unseren Ausbildern den Umgang mit Pollern, Flaschenzügen und Winchen, sowie den Bau von komplexen Abseilsystemen und Seilbahnen zeigen zu lassen. Derart anspruchsvolle Arbeiten bedeuten aber nicht nur für den Kletterer ein erhöhtes Maß an Können und Aufmerksamkeit, sondern auch für den Bodenmann. Dieser muss die Abläufe ebenfalls exakt im Griff haben und auftretende Fangstöße und Materialbelastungen abschätzen können. Daher ist der Kurs sowohl für Kletterer, als auch für das Bodenpersonal konzipiert.

 
Dieser Kurs erfüllt die Anforderungen für die »jährliche Unterweisung«
 
Unter »WISSENSWERTES« finden Sie Infos rund um Abläufe, Unterlagen usw. 

 


Inhalte:
• verfeinerte Abseiltechniken
• Seilbahnsysteme 
• Flaschenzüge
• Abtragen auf kleinsten Flächen
• Schnitttechniken im Bau

Voraussetzungen Praxis:
• SKT-B Zertifikat (für Kletterer)

AS-I (Bodenleute, die mit der Motorsäge arbeiten möchten)
Arbeitsmedizinische Untersuchung

  • nach G41 und G25

• Eigene PSA

 
Kosten:
464,10 € (entspricht 390,- € Netto)